Mehr über den Hundesport und die Ausbildung

Als Loki zu uns kam, freuten wir uns, eine aktive Hündin zu bekommen. Ich wollte unbedingt in Bewegung und Loki war genau der richtige Hund dazu. Nach kurze Zeit stellten wir allerdings fest, daß es Loki unwahrscheilich schwer fiel, sich ausserhalb ihrer gewohnten Umgebung zurechtzufinden. 
Loki pöpelte aus Angst jeden fremden Menschen an, der Ihr näher als 50 Meter kam. Mit Hunden und kleinen Kindern aber kam sie super zurecht.
Wir begannen unser kleines Wissen über "Problemhunde" auszuweiten und waren bereit, egal was auch immer passierer sollte, Loki zu einer tollen Hündin zu erziehen.
Loki allerdings hielt anfänglich so gleich gar nix von unserer Motivation und machte einfach Schnurstracks genau das was sie immer gemacht hat. Unfug. Immer pöbelte Sie schnurstracks, wenn eine Nase nicht passte.
Zu Hause bewacht Sie immer sehr zuverlässig, machte nie etwas kaputt und ist innerhalb der Familie ein totaler Schmusehund.
Im Februar 2020 stellten wir Loki dann im SV Bad Bodenteich vor und wurden sogleich sehr herzlich aufgenommen. Schwerlich war es für mich anfänglich, da ich mit sehr viel Kritik umzugehen lernen musste. Jedes Mal... Mittwochs und Sonntags wurden wir dennoch immer sicherer. Zugegeben ohne den Menschen beim SV hätten wir es nicht geschafft. 

Am 7.November 2020 mache ich mit Loki Begleithundeprüfung. Wir halten euch dazu auf dem laufenden.
Image